No: 59820.03.2016 - 10:57
-
Wieviele Microsoft Programmierer braucht man um eine Glühbirne zu wechseln?
- Keinen, Dunkelheit wird zum neuen Standard erklärt.

 


 

No: 59720.03.2016 - 10:52
-
Für eine gescheiterte Ehe sind immer zwei verantwortlich... Die Ehefrau und die Schwiegermutter!

 


 

No: 59620.03.2016 - 10:46
-
Ein Betrunkener lässt sich mit dem Taxi aus seiner Kneipe abholen. Als er im Wagen sitzt beginnt er sich auszuziehen.
Da ruft der Fahrer: "Hallo, Hallo, wir sind doch noch nicht im Hotel!"
Lallt der Suffkopf: "Konnten Sie das denn nicht eher sagen? Ich habe gerade meine Schuhe vor die Tür gestellt!"

 


 

No: 59520.03.2016 - 10:36
-
Als Gott die Gehälter dieser Abteilung sah, drehte er sich um und weinte bitterlich!

 


 

No: 59420.03.2016 - 10:00
-
Sie: "In der Küche passieren die meisten Unfälle!"
Er: "Ja, und ich muss sie immer essen!"

 


 

No: 59320.03.2016 - 09:01
-
Diese Entdeckung koennte laut Forschern das Phaenomen "Bermuda-Dreieck" erklaeren. Immer wieder verschwanden in der Vergangenheit im sogenannten
Bermuda-Dreieck vor Florida Schiffe und Flugzeuge auf bislang
ungeklärte Weise. Doch ein neuer Fund in der Barentssee vor Norwegen lässt Forscher jetzt glauben, dieses Phänomen erklären zu können. Sie fanden hier
sogenannte Gaskrater, die durch Unterwasserexplosionen von Methangas entstanden.
Und genau diese Explosionen könnten auch für das Verschwinden von
Schiffen im Bermuda-Dreieck verantwortlich sein.

 


 

No: 59220.03.2016 - 05:54
-
Klebt der Bauer an der Mauer, war der Stier mal wieder sauer.

 


 

No: 59120.03.2016 - 05:48
-
"Ihr Wagen ist völlig überladen! Ich muß ihnen leider den Führerschein abnehmen", sagt der Polizist zu einem Autofahrer. - "Aber das ist doch lächerlich. Der Führerschein wiegt doch höchstens 50 Gramm.

 


 

No: 59020.03.2016 - 05:30
-

 


 

No: 58919.03.2016 - 15:42
-
Der menschliche Körper besteht zu 90% aus Wasser, also sind wir Gurken mit viel Gefühl!

 


 

No: 59818.03.2016 - 16:01
-
Sehr geehrter Herr Verteidigungsminister Erlauben Sie mir bitte die Freiheit, Ihnen respektvoll Folgendes zu unterbreiten und bitte
sie um ihre wohlwollende Bemühung, die Angelegenheit rasch zu bearbeiten.
Zur Zeit warte ich auf den Einzug ins Militär, bin 24 Jahre alt und mit einer 44 Jahrringen Witwe verheiratet, welche eine Tochter
von 25 Jahren hat, Mein Vater hat besagte Tochter Geheiratet. Somit ist mein Vater mein Schwiegersohn geworden,
da er ja die Tochter meiner Frau geheiratet hat. Meine Mutter und ich haben letzten Januar einen Sohn bekommen.
Dieser ist Bruder der Frau meines Vaters, somit der Schwager meines Vaters
Außerdem ist es auch mein Onkel, da er ja der Bruder meiner Stiefmutter ist.
Mein Sohn ist also mein Onkel.
Die Frau meines Vaters hat an Weihnachten einen Sohn bekommen, der zugleich mein Bruder ist, da er ja Sohn meines Vaters ist, und mein Enkel ist, weil er ja Sohn der Tochter meiner Frau ist.
Ich bin also der Bruder meines Enkels und da der Ehemann der Mutter einer Person ja der Vater ist, resultiert, daß ich der Vater der Tochter meiner Frau bin und Bruder ihres Sohnes.
Also bin ich mein Großvater.
Nach dieser Erklärungen, sehr geehrter Herr Verteidigungsminister, bitte ich Sie, mich von der Militärdienstpflicht, zu befreien, da das Gesetzt verbietet, daß Vater, Sohn und Enkel zugleich Militärdienst leisten.
Ich bin von Ihrem Verständnis, sehr verehrter Herr Minister, überzeugt, und bitte Sie, meine vorzügliche Hochachtung zu akzeptieren.
In den Akten dieses Falles steht: "Der besagte junge Mann wird wegen psychischer Unstabilität und beunruhigende
mentale Störungen, verstärkt durch ein gestörtes Familienklima, vom Militärdienst befreit".

 


 

No: 59718.03.2016 - 15:55
-
Nichts kann der Mensch weniger vermissen als den Menschen.
Und ohne Liebe und Freundschaft
kann man nicht mehr leben,
wenn man sie einmal erlebt hat.

 


 

No: 59618.03.2016 - 15:25
-
Was ist der brutalste Sport der Welt?
Fussball. Da wird geköpft und geschossen!

 


 

No: 59518.03.2016 - 14:09
-
Ein Land wie die Türkei das die Menschenrechte mit Füßen tritt und die freie Meinung nicht berücksichtigt,
hat in der Europäischen Union nichts verloren.
Ein EU-Deal mit der Türkei bedeutet Ausverkauf der Menschenrechte.
Die Menschenrechtsorganisation Pro Asyl fordert die Ablehnung des EU-Deals mit der Türkei.
Der Deal widerspreche dem Menschenrecht auf Asyl.
Großer Profiteur wäre die Schlepper-Industrie. Diese unterhält seit vielen Jahren intensive Geschäftsbeziehungen mit der türkischen Regierung.
Die EU hat genug Mitgliedsländer die nichts in einer solchen Gemeinschaft wie die EU verloren haben.

 


 

No: 59417.03.2016 - 17:01
-
Warum ich keine Tatoos habe!
Würdet Ihr Aufkleber auf einen Ferrari kleben?

 


 

No: 59317.03.2016 - 16:54
-
Seinerzeit in Ost-Berlin: Honecker läuft über einen Platz und sieht eine lange Menschenschlange. Neugierig wie er ist stellt er sich auch an. Der Mann vor ihm dreht sich rum, erkennt Honni und flüstert dem Mann vor ihm etwas ins Ohr.
Kurz und gut, nach einer Weile weiß jeder in der Schlange dass Honni da steht. Und die Schlange löst sich auf. Verwundert fragt Honecker einen: "Warum steht ihr hier so lange an und verschwindet jetzt alle?" Sagt der Mann: "Wir wollten unsere Ausreisegenehmigungen holen... Aber wenn Du sowieso gehen willst, können wir ja hier bleiben."

 


 

No: 59217.03.2016 - 16:45
-
Ich misstraue Menschen die Hunde nicht mögen.
Aber ich vertraue einem Hund, der eine Person nicht mag.

 


 

No: 59117.03.2016 - 17:36
-
Eine Cessna stürzt auf einem ostfriesischem Friedhof ab.
Kurz darauf meldet ein Bergungsteam: "Wir haben schon mehr als 300 Tote geborgen..."

 


 

No: 59017.03.2016 - 16:42
-

 


 

No: 58917.03.2016 - 16:30
-
Zwei Tafeln Chokolade gehen eine Treppe hinab.
Plötzlich stoppelt eine der Tafeln und kunterbunt geht es abwertz.
Sein Freund eilt schnell zu ihm um zufragen, ob er sich verletzt hat, darauf hin die Tafel Chokolade:
OH, ich glaube ich habe mir alle Tafeln gebrochen.

 


 

No: 58817.03.2016 - 16:21
-
"Ist das richtig?" fragt der Klempner, "In dieser Wohnung soll es einen Rohrbruch geben?"
"Bei uns ist alles in Ordnung!" antwortet die Hausfrau.
"Merkwürdig," meint der Klempner, "wohnt hier nicht Familie Walter?"
"Die Walters? Die sind doch schon vor einem halben Jahr umgezogen!"
Darauf der Handwerker erzürnt: "Das ist ja mal wieder typisch! Erst bestellen sie einen Handwerker
und ziehen dann Hals über Kopf aus!"

 


 

No: 58717.03.2016 - 14:37
-
Fahrzeugkontrolle: "Ihr linkes Rücklicht brennt nicht", belehrt der Polizist den Lastwagenfahrer. Der steigt aus, geht nach hinten und bleibt fassungslos bei seinem Fahrzeug stehen. "Sehen Sie, es funktioniert nicht", wiederholt der Beamte freundlich. "Zum Teufel mit dem Rücklicht", schnauzt ihn der Kapitän der Landstraße an. "Sagen Sie mir lieber, wo mein Anhänger geblieben ist!"

 


 

No: 58617.03.2016 - 14:27
-
Zwei Jungen haben auf dem Friedhof Kastanien gesammelt. Nun teilt der eine auf: "Eine für dich, eine für mich, eine für dich,.."
Ein alter Mann hört das, kann die Jungen aber wegen einem dichten Strauch nicht sehen. Voller Angst rennt er ins Dorf und schreit:"Der Herrgott und der Teufel teilen sich auf dem Friedhof die Seelen !!!" Ein junger Mann geht mit ihm, um ihn zu beruhigen, und nun hören sie beide, starr vor Entsetzen, den Jungen sprechen "Eine für dich, eine für mich,.." und merken nicht einmal die zwei Kastanien, die auf sie herabfallen. Das hört der Junge, und als er mit dem Zählen fertig ist, sagt er laut:
"Pack - Deine schon mal ein. Wenn ich nun noch die beiden vor dem Zaun hole, haben wir jeder dreiundsechzig !.."

 


 

No: 58517.03.2016 - 11:02
-
Sonntags bin ich ein Mofa, halb Mensch halb Sofa.

 


 

No: 58417.03.2016 - 11:33
-
Alkohol löst keine Probleme, aber das tut Milch ja auch nicht!

 


 


Seite: 1 ... 3 4 5 6 7 ... 21